Integrierte und partizipative Stadtentwicklung

Auftraggeber:

Stadt Fellbach
Stadt Gera
Stadt Nürtingen
Stadt Radolfzell

Publikationen:

Stadt Fellbach (2013): Stadtentwicklungskonzept Fellbach 2025. STAFFEL '25. »zum Download

Weeber+Partner (2017): Integriertes Entwicklungskonzept (IEK) für den Stadtteil Gera-Lusan Programm Soziale Stadt
»zum Download

Stadt Nürtingen (Hrsg.) (2015) : Integriertes Stadtentwicklungskonzept ISEK 2025. »zum Download

Stadt Radolfzell (Hrsg.) (2017): step 2030 Stadtentwicklungsplan der Stadt Radolfzell am Bodensee.
»zum Download

Links:

»www.staffel25.fellbach.de
»www.fellbach.de

»www.gera.de/IEK Gera-Lusan
»www.gera.de

»isek.buergerbeteiligung-nuertingen.de
»www.nuertingen.de

»www.radolfzell.de/step2030
»www.radolfzell.de

Integrierte und partizipative Stadtentwicklung

Ziele und Projekte für die nächsten Jahre gemeinsam erarbeiten
Wie soll sich die Stadt zukünftig entwickeln? In einer integrierten Stadtentwicklung sind baulich-räumliche, soziale, kulturelle, ökonomische und ökologische Fragen und Kompetenzen eng miteinander verbunden.

Themenfelder können – in unterschiedlicher Kombination – zum Beispiel sein:
  • Stadtstruktur, Wohnen, Wohnumfeld
  • Klima, Energie, Umwelt
  • Einzelhandel, Arbeit, Wirtschaft
  • Bildung, Kultur, Zusammenleben
  • Mobilität
  • Tourismus, Freizeit, Gesundheit
Eine integrierte Stadtentwicklung geht die gesamte Stadtgesellschaft an, sie ist nicht nur Aufgabe von Stadtverwaltung und Politik. Für ein Stadtentwicklungskonzept, für einen Stadtentwicklungsplan erarbeiten deshalb alle Akteure gemeinsam mit fachlicher Begleitung durch Weeber+Partner eine Perspektive für die Stadt. Nötig sind dafür neue Formen der Zusammenarbeit und differenzierte Methoden.

Bausteine eines integrierten Stadtentwicklungsprozesses können sein:
  • Bestandsanalyse als kompakte Zusammenfassung von vorliegenden Konzepten und Projekten
  • Bevölkerungsprognose
  • Klausuren von Verwaltung und Gemeinderat
  • Auftakt- und Abschlussveranstaltung
  • Bürgerbefragung
  • Bürgerwerkstätten
  • Beteiligungsformate für Kinder und Jugendliche
  • Stadtteilbegehungen
  • Online-Beteiligungsformate
Weeber+Partner konzeptioniert, moderiert und dokumentiert den Prozess und die einzelnen Veranstaltungen, führt die Bürgerumfrage durch, gibt fachliche Impulse zu Zukunftsthemen und erarbeitet das integrierte Stadtentwicklungskonzept mit Zielen und Projekten.

Ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept ist ein langfristig wirksames Instrument und gleichzeitig Fördervoraussetzung für die Städtebauförderung des Bundes und der Länder.